Robert-Dinzl-Haus

Das Robert-Dinzl-Haus Schillingsfürst ist ein nach modernsten Standards saniertes Gebäude direkt an der A7. Es umfasst ein Erdgeschoss mit einer vielfältig nutzbaren Fläche sowie einen Bürokomplex im ebenerdigen Kellergeschoss. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten umfassend über das Haus – und besuchen Sie uns im Rahmen einer der vielen Veranstaltungen!

Image description
Image description
Ein Name steht für Unternehmergeist:
Robert Dinzl

Ein Name steht für Unternehmergeist: Robert Dinzl

Robert Dinzl war ein Macher, wie man auf „neudeutsch“ sagen würde. Getrieben von vielen Ideen und dem Wunsch, etwas zu bewegen, gründete er 1851 in Wien eine Weicheisengießerei. Dinzl baute das Unternehmen kontinuierlich aus und wurde für sein Unternehmertum anlässlich der Weltausstellung in Wien 1873 von Kaiser Franz Josef höchstpersönlich ausgezeichnet. Noch vor dem ersten Weltkrieg war das Unternehmen mit Standorten in Budapest (Ungarn), Zagreb (Kroatien) und Arad (Rumänien) vertreten. Zu diesem Zeitpunkt umfasste es 1.000 Mitarbeiter. Nach 65 Jahren als selbständiger Unternehmer starb Robert Dinzl 1916. 1949 eröffnete der erste deutsche Standort von Dinzl in Tigerfeld auf der schwäbischen Alb; 1961 erfolgte der Schritt nach Schillingsfürst. Das Unternehmen wird heute in vierter Generation geführt und hat im Industriegebiet Schillingsfürst einen modernen Standort aufgebaut und bereits mehrmals erweitert.

Das Robert-Dinzl-Haus in Schillingsfürst

Heute steht der Name Robert Dinzl wieder für die Idee, etwas bewegen zu wollen, denn im Robert-Dinzl-Haus ist das TRUST-Unternehmerzentrum untergebracht. Es ist nicht einfach nur der Sitz innovativer Unternehmen, sondern hier werden neue Ideen aktiv voran gebracht. Der Innenbereich ist speziell auf Kommunikation ausgerichtet. Von jedem Arbeitsplatz geht eine gewollte Transparenz aus. Lobby und Konferenzraum runden das kommunikative Gesamtkonzept ab. Durch ein engagiertes Veranstaltungskonzept mit ausgewählten Tagungen, Workshops und Vorträgen findet der Unternehmeraustausch nicht nur innerhalb des Robert-Dinzl-Hauses statt, vielmehr bietet es eine attraktive Plattform im Landkreis Ansbach, die nachhaltige Kontakte schafft.

Eckdaten

Das Robert-Dinzl-Haus ist ein nach neuestem Standard umgebautes Gebäude. Das Erdgeschoss besteht aus einer Industriehalle mit 1.200 m² Fläche, frei unterteilbar: Hallenhöhe ca. 4.50 m, zwei Laderampen und ein Rolltor mit ca. 4 m Breite, die Zufahrt ist für schwere LKW ausgelegt, verschiedene Nutzungen möglich. Im Kellergeschoss mit ebenerdigem Zugang findet sich eine kommunikative Büroplattform mit 500 m² Gesamtfläche, darunter Konferenzraum, Lobby und Büros von 20 m² bis 40 m² inkl. modernster Ausstattung.

Büro- und IT-Ausstattung

  • möbiliertes Büro mit Besprechungsecke
  • Festnetztelefon (IP-Telefon) mit Mobilbox; Cisco Telefonanlage
  • Internetanschluss mit entsprechenden Sicherheitslösungen
  • Auf Wunsch: Komplette IT-Ausstattung, z.B. PC-Ausstattung im Büro incl. ERP-System, Speicherplatz auf zentralem Server und Datensicherung
  • Konferenz- und Schulungsraum

  • Modernste Medienwand, Designausstattung
  • Multifunktionaler Raum für bis zu 20 Personen
  • Catering warm und kalt nach Ihren Wünschen
  • WLAN und Internet für Besucher und Schulungen
  • Lobby

  • Repräsentativer Empfangsbereich mit moderner Küche, Bar und LCD-Monitor für Produkt- und Unternehmenspräsentationen
  • Lounge- und Besprechungsecke in modernem Design
  • Kommunikative Plattform im Zentrum des Gebäudes für ca. 50 Personen geeignet, dadurch zusätzlicher Besprechungsbereich
  • Sicherheits- und Gebäudesteuerungstechnik

  • Zutrittskontrolle und Videoüberwachung
  • Zentrale Alarmanlage mit Zustandsabfrage für Fenster und Türen
  • Jedes Büro ist einzeln Alarmanlagenüberwacht
  • Heizungsüberwachung und -steuerung mit Fensterkontrolle
  • Lichtsteuerung mit Berücksichtigung der Wetterlage und geographischer Lage des Büros
  • Verfügbarkeit und Mietpreise

  • Büro-, Produktions- oder Lagerflächen können individuell zugeschnitten werden und sind auch kurzfristig verfügbar
  • Genaue Mietpreise erhalten Sie auf Anfrage, ein unabhängiges Wertgutachten liegt vor
  • Mieter können den Schulungsraum kostenlos nutzen, bei externen Besuchern wird eine Tagespauschale von 100,00 Euro zuzüglich Verpflegungspauschale erhoben
  • Die Räumlichkeiten im Robert-Dinzl-Haus eignen sich u.a. für:

  • Architekten / Produktdesigner
  • Forschungs- und Versuchseinrichtungen
  • Software- / Internetprogrammierer
  • Verwaltungen oder als Büros mit innovativen Arbeitsplätzen
  • Vertretungen im süddeutschen Raum
  • Entwicklungen und Produktinnovationen
  • Reparatur- und Gewährleistungsanbieter
  • Versandhandel, Auslieferungs- und Logistiklager mit Verwaltung
  • Existenzgründer auch aus unterschiedlichen Handwerksbereichen
  • Image description

    Unternehmen

    Die folgenden Unternehmen sind im Robert-Dinzl-Haus aktiv:

    Co-Working

    Im Robert-Dinzl-Haus bietet sich dank seiner modernen Ausstattung und der exzellente Lage an der Autobahn A7 optimal für CoWorking an. Die Preise beinhalten Strom- und Internetkosten. Die Preise sind Nettopreise zzgl. 19% MwSt.

    Tagesticket Büro: 23,80 €
    10er-Ticket Büro: 178,50 €
    Monatsticket Büro: 297,50 €

    Tagesticket Schulungsraum: 150,00 €

    Ausstattung:

    • möbilierte Büros mit Besprechungsecke
    • Festnetztelefon (IP-Telefon); Cisco Telefonanlage
    • Internetanschluss mit entsprechenden Sicherheitslösungen
    • Modernste Medienwand, Designausstattung im Schulungsraum
    • Multifunktionaler Raum für bis zu 20 Personen
    • Catering warm und kalt nach Ihren Wünschen
    • WLAN und Internet für Besucher und Schulungen

    Buchungsanfragen per Mail an: info@robert-dinzl-haus.de oder telefonisch an 09868 / 30 39 9-60